Breadcrumbs

 
 
Fußball Staffel-ID [] Print    
 Spielbericht: 6. Spieltag - Samstag, 25. September 2010 - 15:00 Uhr
SG Medizin Großschweidnitz 0 - 2 FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

Startaufstellung

Mittelfeld

Auswechslungen

    Ereignisse

    Zeitlinie

    1. Halbzeit
    2. Halbzeit
    SG Medizin Großschweidnitz
    Gelbe Karte Min. 57 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br />
    FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf
    Zeit des Wechsels 88 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/events/soccer/in.png"height="13" width="auto" />Mike Schicht <br> <img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/events/soccer/out.png"height="13" width="auto" />Jacob Pflug Gelbe Karte Min. 63 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Gelbe Karte Min. 59 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Tor Min. 61 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Tor Min. 44 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br />
    63' (4.)
    59' (3.)
    57'
    61' (0:2)
    44' (0:1)
     Zusammenfassung

    Nach dem wichtigen Sieg der Vorwoche stand an diesem Wochenende bereits das nächste 6- Punkte-Spiel auf dem Plan. Gegner waren die „Medizinmänner“ aus Großschweidnitz. Beiden Mannschaften merkte man die Bedeutung des Spiels spürbar an. So waren Chancen auf beiden Seiten Mangelware. Die einzig nennenswerten Tormöglichkeiten waren ein Distanzschussss von Martin Linke und ein Kopfball nach einer Ecke durch Carsten Seifert für Großschweidnitz. Dies änderte sich kurz vor dem Pausenpfiff. Nach einer Unsicherheit in der Großschweidnitzer Abwehr hatte Mike Schicht die Riesenchance zur Gästeführung, schoss aber über den Kasten. Wenig später konnten die Gastgeber gerade noch vor dem einschussbereiten Stefan Dömsödi zur Ecke klären. Diese wurde von Sascha Braungart nach innen gebracht und Martin Linke erzielte per Kopf die Olbersdorfer Führung. Förmlich im Gegenzug hatte Martin Berndt die Chance zum Ausgleich, aber Pierre Grollmisch im Olbersdorfer Tor hatte aufgepasst und konnte klären. Nach dem Seitenwechsel verstärkten die Gastgeber ihre Angriffsbemühungen. Die Olbersdorfer Abwehr um die Jungmichel-Brüder, Robert Wunderlich und Phillip Großmann stand sicher und ließ nur wenige Großschweidnitzer Torchancen zu. Nach einer Stunde Spielzeit erhielten die Olbersdorfer einen Freistoß zugesprochen. Sascha Braungart brachte den Ball in den Strafraum und Robert Jungmichel köpfte das Spielgerät an den Pfosten. Der Abpraller sprang dem Torwart an den Rücken und vor da ins Tor. Nun waren die Gastgeber gefordert. Sie versuchten es auch, brachten aber die Olbersdorfer Abwehr kaum in größere Schwierigkeiten. Lediglich ein Kopfball an die Lattenoberkante und ein Kopfball knapp neben das Tor sprangen dabei heraus. Immer wieder rannten sich die Schweidnitzer an der vielbeinigen Verteidigung der Olbersdorfer fest. Die Gäste ihrerseits versäumten es das Spiel endgültig zu entscheiden, in dem sie die sich bietenden Konterchancen nicht konsequent nutzten. In der Schlussphase erhielten die Gastgeber noch einen Platzverweis wegen Nachtretens.

    Am Ende entschieden zwei Standardsituationen das Spiel, bekanntlich nicht gerade eine Olbersdorfer Stärke. Alles in allem ein verdienter Sieg der Gäste, die an diesem Tag spielerisch und auch kämpferisch einen Tick besser waren



    Eine Komponente für viele Sportarten!
    Copyright : © Fussball in Europa
    Version : 4.17.00 (diddipoeler)
    Ladezeit der Seite: [ 0.014772 ] Sekunden