Breadcrumbs

 
 
Fußball Staffel-ID [] Print    
 Spielbericht: 11. Spieltag - Samstag, 06. November 2010 - 14:00 Uhr
FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 2 - 1 SV Aufbau Kodersdorf

Startaufstellung

Mittelfeld

Auswechslungen

      Ereignisse

      Zeitlinie

      1. Halbzeit
      2. Halbzeit
      FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf
      Gelbe Karte Min. 90 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Gelbe Karte Min. 87 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Gelbe Karte Min. 78 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Tor Min. 92 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Tor Min. 90 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Tor Min. 90 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Tor Min. 22 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br />
      SV Aufbau Kodersdorf
      Gelbe Karte Min. 78 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br /> Tor Min. 72 ::<img src="https://joomla30.diddipoeler.de/images/com_sportsmanagement/database/persons/placeholder_150_2.png"height="" width="auto" /><br />
      90' (7.)
      87' (1.)
      78' (4.)
      78'
      92'
      90' (2:1)
      90' (2:1)
      72' (1:1)
      22' (1:0)
       Zusammenfassung

      Am vergangenen Samstag empfingen die Olbersdorfer den Mitaufsteiger aus Kodersdorf. Dabei standen die Gastgeber zum ersten mal so richtig unter Druck, denn laut Tabellensituation waren sie der klare Favorit und alle erwarteten von ihnen einen Sieg. Mit dieser Rolle kamen die Olbersdorfer in der Anfangsphase des Spieles überhaupt nicht zu recht. Die Gäste hatten Feld- und Chancenvorteile. In der 16. Minute konnte Philipp Großmann gerade noch vor dem einschussbereiten Stürmer der Kodersdorfer klären. Erst nach 20 Spielminuten tauchten die Olbersdorfer das erstemal gefährlich vor dem Gästetor auf. Nur 2 Minuten später fasste sich Björn Günther ein Herz und zog von der Strafraumgrenze ab, der Torwart lies den Ball prallen und Ralf Hoffmann war zur Stelle und staubte eiskalt ab zur Führung. Von da an fanden die Gastgeber besser ins Spiel, ohne dabei zu überzeugen. Besonders über die rechte Angriffsseite wurden sie immer wieder gefährlich. Nach einem Ecke in der 26. Minute hatte Martin Linke die Kopfballchance. Sein Kopfstoß verfehlte das Ziel aber knapp. Jedoch förmlich im Gegenzug bot sich den Gästen die Ausgleichschance, aber der Schuss von Stefan Kulke ging neben das Tor. Der schönste Spielzug der Olbersdorfer wurde diesmal über die linke Seite eingeleitet (32. Minute). Ein schöner Doppelpass zwischen Rico Martin und Stefan Dömsödi, dieser legt den Ball quer auf den mitgelaufenen Martin Linke, der noch zwei Gegenspieler stehen lässt, aber der Abschluss ging am Tor vorbei. Bis zum Pausenpfiff war es dann ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

      Nach dem Wiederanpfiff schienen die Gastgeber noch in der Kabine geblieben zu sein. Die Gäste waren von Anpfiff weg spielbestimmend. In der 47. Minute bewahrte der Olbersdorfer Schlussmann Pierre Grollmisch seine Mannschaft vor dem Ausgleich, als er gegen den durchgelaufenen Mario Winkler klärte. Nur wenig später ist es wiederum Mario Winkler, der nach einem Eckstoß nur knapp über den Kasten köpft. Erst nach einer knappen Stunde Spielzeit kamen die Rot-Weißen wieder einmal zu einer Torchance. Erneut war es Martin Linke, der nach einer Einzelleistung zum Abschluss kam, aber auch er hatte an diesem Tag kein Zielwasser getrunken. Kurze Zeit später setzte sich Sascha Braungart schön auf der rechten Seite durch und flankte nach innen, aber die Gäste konnten gerade noch vor zwei einschussbereiten Olbersdorfern klären. Die sollte es aber für eine lange Zeit mit Chancen für die Gastgeber gewesen sein. Die Kodersdorfer drückten auf den Ausgleich und die Abwehr der Hausherren kam mehr und mehr ins schwimmen. In der 72. Minute war es dann so weit. Ein Freistoß von der Strafraumgrenze durch Andre Tschirch schlug in Olbersdorfer Kasten ein. In der verbleibenden Spielzeit warfen die Gastgeber zwar alles nach vorn, rannten aber zu planlos an, so das die Gästeabwehr immer wieder klären konnte. Zu allem Überflusss entblößten die Olbersdorfer auch noch ihre Abwehr, so dass die Gäste bei etwas mehr Cleverness sogar hätten in Führung gehen können. Als sich alle mit einem Unentschieden abgefunden hatten, gab es nochmal Eckstoß für die Rot-Weißen. Dieser fand den Kopf vom Martin Jungmichel und der Rest war nur noch Jubel. Wenige Augenblicke späterwurde das Spiel abgepfiffen.

      Am Ende stand ein mehr als glücklicher Sieg für die Olbersdorfer zu Buche, wobei nur das Ergebnis zufrieden stellen konnte.



      Eine Komponente für viele Sportarten!
      Copyright : © Fussball in Europa
      Version : 4.17.00 (diddipoeler)
      Ladezeit der Seite: [ 0.013501 ] Sekunden