Breadcrumbs

 
 
Fußball Staffel-ID [] Print    
 Spielbericht: 4 Spieltag - Sonntag, 12. September 2010 - 09:00 Uhr
FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 0 - 6 FSV Oderwitz 02 2.

Startaufstellung


Auswechslungen

      FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf
      FSV Oderwitz 02
       Zusammenfassung
      Im ersten Heimspiel der Saison traf die Olbersdorfer Seniorenmannschaft auf das Team der 2. Vertretung aus Oderwitz. Beide Kontrahenten kennen sich noch aus der Vorsaison, in der sich die Olbersdorfer mit 2:1 und 2:0 geschlagen geben mussten. Diesmal sollte gegen den vermeintlichen „Angstgegner“ alles besser werden. Nach der Verkündung der Aufstellung, einer kurzen Einweisung der Spieler, sowie der üblichen Erwärmung erfolgte pünktlich um 09:00 Uhr der Anstoßpfiff. Das Team um Mannschaftskapitän Andre` Kämmerer brauchte eine Weile, um ins Spiel zu finden und den Respekt vor der Oderwitzer Mannschaft abzulegen. Danach gestaltete sich ein offenes Spiel mit kleineren Chancen auf beiden Seiten. Durch einen Schuss mit der Fußspitze aus 20 Metern in der 5. Minute gingen aber die Gäste in Führung, dies in einer Phase, in der die Hausherren mehr vom Spiel hatten. Dieser Treffer versetzte die Rot- Weißen in eine Art Schockzustand, in dem spielerisch nichts mehr lief. Folgerichtig erzielten die Oderwitzer in der 10. Minute das 2:0. Erstaunlicher Weise begannen die Jungs von RWO jetzt Fußball zu spielen und setzten den Gegner unter Druck. Gefährlich wurde es durch Schüsse von Böttcher, Hartmann und Quildies für den Oderwitzer Schlussmann. Die größte Chance ließ aber unser Mittelfeldmann Uwe Ziesch aus. Dessen Ball landete nach einer sehr guten Flanke nur am linken Pfosten. Zu diesem Zeitpunkt wäre der Anschlusstreffer bzw. Ausgleich möglich und verdient gewesen. Unerwartet erhöhten aber die Gäste in der 35. Minute zum 3:0. Bis zum Pausenpfiff fiel Olbersdorf wieder in den schon erwähnten Schockzustand. Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten 40. Minuten. Unsere Senioren versuchten den FSV unter Druck zu setzen und erarbeiteten sich kleinere Chancen. Durch individuelle Fehler im Mittelfeld fielen in der 55. und 60. Minute die Treffer vier und fünf für Oderwitz. Ab der 65. Minute ergaben sich die Olbersdorfer und ließen den Gegner gewähren, die Folge war das 0:6 in der 70. Minute. Oderwitz kam somit zu einem nie gefährdeten Auswärtssieg in Olbersdorf. Fazit: Unsere Seniorenmannschaft ist im harten Ligaalltag angekommen. Die Zwei- bzw. Dreifachbelastung unserer Spieler an diesem Wochenenden machte sich auf ihr sportliches Leistungsvermögen negativ bemerkbar. Erfreuliches für die Mannschaft der Olbersdorfer gab es an diesem Tag trotzdem noch. Im Anschluss des Spiels wurde sie für den 2. Platz in der Kreisklasse im Vorjahr durch den Sportfreund Rolf Palmer geehrt.


      Eine Komponente für viele Sportarten!
      Copyright : © Fussball in Europa
      Version : 4.17.00 (diddipoeler)
      Ladezeit der Seite: [ 0.013012 ] Sekunden